Sportbekleidungshersteller aus Russland trafen mit Lieferanten aus Europa auf der Messe ISPO

In Rahmen der Messe ISPO organisierte MOEZ-Team individuelles Geschäftsprogramm für 3 Hersteller aus Russland, die im Bereich Anfertigung der Sportbekleidung tätig sind und Interesse an neuen Produzenten und Lieferanten der Rohmaterialen haben. Zu den Schwerpunkten des Programms gehörten neue Materialen und Technologien anzuschauen, individuelle Termine mit den Firmen zu vereinbaren und bei Verhandlungen zu unterstützen.

Diese Treffen waren gute Vermarktungsoption für europäische Hersteller und Lieferanten, die auf russischen Markt eintreten möchten. Durch direkte Kontakte mit Verbraucher haben sie hervorragende Möglichkeit zu erkundigen, welche Produkte in Russland nachgefragt sind und welche landesspezifischen Bedingungen vorgesehen werden sollen.

Die geführten B2B-Gespräche zeigten großes Interesse von den beiden Seiten an gegenseitig vorteilhafte Kooperation und Zusammenarbeit.