Marketplace für Bioenergieanlagen: Hersteller und Dienstleister. B2B Reise nach Dänemark.

Wo und wann?

Kopenhagen und Aarhus, Dänemark

22. – 25. Januar 2017,

Für wen?

Die Geschäftsreise richtet sich an Anlagen- und Pelletshersteller, Biomassekesselhersteller, Hersteller von Komponenten für Biogas- und Holz-Kraft-Anlagen, Technikhersteller für Biomasseaufbereiter, Dienstleistungsanbieter im Bereich Planung und Betrieb von Bioenergieanlagen.

Wer ist von dänischer Seite eingeladen?

Alle Interessenten und eventuelle Kunden auf Entscheider-Ebene, die nach neuen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für Herstellung und Betrieb von Bioenergieanlagen suchen – klein- und mittelständische Unternehmen aus dänischer Bioenergiebranche, Kommune, Privathaushalte, Handelsvertreter usw.

Hintergrund

Bei der Nutzung der erneuerbaren Energiequellen gehört Dänemark zu den Vorreitern im Europäischen Union und weltweit. Bis zum Jahr 2050 soll die gesamte Energieversorgung Dänemarks durch grüne Energie gedeckt werden. Es ist geplant, dass der Bruttoenergieverbrauch erneuerbarer Energien im Jahr 2025 um mehr als 50% steigen wird. Diese Steigerung wird vor allem durch die Verwendung von Biomasse, Biogas und Biobrennstoffen erreicht werden.

Die Umsetzung und Betrieb von Bioenergieanlagen gewinnt an Bedeutung in Dänemark und bietet gute Geschäftsmöglichkeiten für ausländische Firmen bei dem Wissens- und Technologietransfer.

Passend auch zum Thema

Bioenergieanlagen. Geschäftsreise in die Ukraine 2017