Branchenspezifische Einkäuferreise von Multiplikatoren und Entscheidungsträgern aus MOE-Staaten (Ukraine, Weißrussland, Russland) nach D-A-CH Ländern

Laden Sie Entscheidungsträger und eventuelle Kunden aus MOE-Ländern zu Ihrem Unternehmen ein!

Ihre Vorteile

  1. Sie gewinnen Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus MOE-Ländern, die mittelbaren Einfluss auf Kauf- oder Kooperationsentscheidungen haben oder zur Weiterverbreitung von fachspezifischen Informationen beitragen.
  2. Sie präsentieren Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens und neueste Produkte direkt bei Ihrem Firmensitz oder Produktionsstelle vor Ort in Deutschland.
  3. Sie können Anwendungsbeispiele von Ihren Produkten direkt vor Ort zeigen.
  4. Sie sparen Zeit. Statt Teilnahme an der 3- oder 5-tägigen B2B-Reise nach einiger Region im Zielland, empfangen Sie halbtags oder tagelang in Deutschland die Businessgruppe von bis zu 15 Entscheidungsträgern aus bestimmter Branche.
  5. Und selbstverständlich sparen Sie Kosten. Teilnahme an der Messen oder Durchführung von Werbungskampagnen brauchen nicht nur maßgebliche Zeitaufwendung, um die eventuelle Kunden zu definieren und einzuladen, sondern auch große finanzielle Unterstützung. Außerdem steht es in der Frage die Effektivität von solchen Maßnahmen, insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen. Im Rahmen der Einkäuferreise sharen Sie die Kosten mit anderen Verkäufern und bekommen eventuelle Kunden mit besserem Preisleistungsverhältnis.

Beschreibung von unseren Dienstleistungen

Wir akquirieren und wählen Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus Unternehmen und Kommunen in MOE-Länder aus, die branchenspezifische Thematik am besten entsprechen.

Während der Fachakquise analysieren wir Aktivitäten und Prioritäten eventueller teilnehmenden Unternehmen, Wettbewerbsniveau auf den Märkten im Zielland, existierte Trends, Modernisierungsbedarf und Leistungsvermögen in der Branche. Es hilft uns sehr gut relevanter Interessenten für Ihre Produkte zu definieren und einzuladen.

Um die besten Unternehmen für solche Einkäuferreise zu gewinnen, übernehmen die Teilnehmer aus MOE-Ländern normalerweise nur Flugkosten. Die Unternehmen aus D-A-CH-Länder zahlen Teilnehmerbeitrage, die Ausgaben für Organisation, Akquise, Transfers, Übersetzungsleistungen und Übernachtung decken helfen.

Zu unseren Basisleistungen bei der Einkäuferreisen gehören auch Vorbereitung und Übersetzung der Firmenprofile ins Deutsche, die kurze Information über Unternehmen aus MOE-Ländern, Ansprechpartner und Kontaktdaten umfassen. Diese Information wird für alle teilnehmende deutsche Unternehmen zur Verfügung gestellt. Außerdem erhalten die Teilnehmer aus MOE-Ländern in der entsprechenden Landessprache Kurzprofile der deutschen Unternehmen, bei deren sie eingeladen waren, inklusiv Produkt- und Dienstleistungsangebot.